Stadtbezirk 4 - Schwabing-West

Mit dem Städtischen Klinikum Schwabing, dem Max-Planck-Institut für Psychiatrie und dem Rehabilitationszentrum für Körperbehinderte (Stiftung Pfennigparade) sind im Stadtviertel einige bedeutende öffentliche Einrichtungen aber auch wichtige kulturelle Einrichtungen, wie die Schauburg, angesiedelt.

Ende 2012 lebten im Stadtbezirk 64.768 Einwohner. Mit 148 Einwohner je ha ist Schwabing-West der am dichtesten besiedelte Stadtbezirk Münchens.

Der Anteil von Nichtdeutschen an der Wohnbevölkerung betrug Ende 2012 20,8 % und lag damit unter dem Gesamtstadtniveau.

Bei der Bezirksausschusswahl 2014 wurden die Grünen mit 25,3 % nur noch sehr knapp hinter der CSU drittstärkste Fraktion. Und haben jetzt 7 Sitze von 29. Zum Vergleich: Bei der Bezirksausschusswahl 2008 konnten die Grünen sich gegenüber 2002 um mehr als 5 % verbessern und wurden mit 22,5 % knapp hinter der CSU drittstärkste Fraktion.

Der Stadtbezirk Schwabing-West ist gegliedert in die Bezirksteile:

  1. Neuschwabing
  2. Luitpoldpark
  3. Schwere-Reiter-Straße

Der Stadtbezirk umfasst ganz oder teilweise die Postleitzahlen 80796, 80797, 80798, 80799, 80801, 80803, 80804, 80809

Quellen/Verweise:

Homepage des Münchner Bezirksausschusses 4 - Schwabing-West: http://www.munchen.de/ba/04/2_Allgemeine_Infos.html

Bezirksausschüsse im offiziellen Stadtportal muenchen.de:  http://www.muenchen.de/rathaus/Stadtpolitik/Bezirksausschuesse/Stadtbezirk04.html

Stadtteile im offiziellen Stadtportal muenchen.de: http://www.muenchen.de/stadtteile/schwabing-west.html

Statistisches Taschenbuch 2013, herausgegeben vom Statistischen Amt der Landeshauptstadt München

Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Schwabing-West

Donnerstag, 21. September 2017
http://www.gruene-schwabing.de/ba/schwabing-west-ba-4/